Über unsKinderakademienServiceKontakt

Kinderakademie Tübingen

Anmeldung

Die Schülerinnen und Schüler, die am Programm der Hector Kinderakademie teilnehmen sollen, werden zunächst von den Lehrkräften der Schule für die Akademie nominiert. Dies wird in der Klassenkonferenz beraten.

Das Angebot der Kinderakademie richtet sich an hochbegabte und besonders begabte Kinder im Grundschulalter. Dies betrifft die etwa 10% der leistungsstärksten Kinder eines Jahrganges. ​

​Die Lehrkräfte füllen für diese Kinder einmalig eine Checkliste aus.​

Sobald die Hector Kinderakademie entschieden hat das Kind einzuschreiben, werden die Eltern per Email darüber informiert. Ab dann können die Eltern ihr Kind selbst zu Kursen anmelden.

Eltern und Schule erhalten vor Kursbeginn über Email eine Benachrichtigung, über den Zeitpunkt der Veröffentlichung der neuen Kurse sowie den Anmeldezeitraum.

Kinder, die im Rahmen einer Ganztagesschule an den Kursen der Hector Kinderakademie Tübingen teilnehmen, besuchen automatisch die Kursangebote ihrer Schule. Sie brauchen sich nicht über die Homepage an den einzelnen Kursen anmelden.

Aus dem Kursprogramm kann das Kind zwei Kurse pro Halbjahr auswählen. In der Regel kann das Kind mindestens an einem Kursangebot teilnehmen.

Die Geschäftsführung nimmt die Einteilung der Kurse vor und benachrichtigt die Kinder/Eltern und die Schulen rechtzeitig, zu welchen Kursen die Kinder zugelassen sind.​

Voraussetzung für die Teilnahme der Kinder an den Angeboten der Hector-Kinderakademien ist die Zustimmung zur wissenschaftlichen Begleitung.



"Wie oft höchste Begabung im Verborgenen liegt." (Unbekannter Verfasser)