Über unsKinderakademienServiceKontakt

Kinderakademie Tübingen

Über uns

Die Hector Kinderakademie Tübingen wurde  2012 genehmigt. Seit dem Schuljahr 2012/13 bietet sie eine Vielfalt an Kursen für besonders begabte Kinder an. Die Stadt Tübingen ist Träger der Einrichtung. Standort ist die Grundschule auf der Wanne in Tübingen.

Allen Tübinger Grundschulkindern, die die Voraussetzungen erfüllen, bietet die Hector Kinderakademie die Möglichkeit an den Enrichementangeboten teilzunehmen. Diese liegen in der Regel außerhalb der Unterrichtszeit – nachmittags oder am Samstag. An einzelnen Schulen mit einem Ganztagesangebot sind die Hector-Kurse Teil des Ganztagesangebots. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos.

Um möglichst vielen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen, werden an mehreren Tübinger Grundschulen Kurse angeboten.

Die Hector Kinderakademie Tübingen kooperiert mit dem Tübinger Uhland-Gymnasium, welches die Förderung hochbegabter Kinder in einer eigenen Klasse anbietet.

Tübinger Firmen unterstützen als Kooperationspartner die Hector Kinderakademie Tübingen. So können die Kinder an originären Lernorten und von Experten lernen. Praktisches Lernen vor Ort und konkrete Anwendungen sollen vorhandenes Wissen erweitern, vertiefen und festigen.

Rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten die Schulen und die Eltern der eingeschriebenen Kinder per Email die benötigten Informationen für die neuen Kurszeiträume.

Die Kursangebote finden vorwiegend über mehrere Wochen regelmäßig statt. Mindestens 60 % sind die Angebote aus dem MINT-Bereich; hierzu zählen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Besonders eng arbeitet die Hector-Kinderakademie Tübingen mit der wissenschaftlichen Begleitung des Hector-Instituts für empirische Bildungsforschung (HIB) zusammen.

„In jedem Menschen ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.“
(Martin Buber)