Über unsKinderakademienServiceKontakt

Kinderakademie Bad Saulgau

Informationen


Was ist eine Hector-Kinderakademie?

Die Hector-Kinderakademie Bad Saulgau wird finanziert durch die Hectorstiftung unter Trägerschaft des Kultusministeriums. Ziel ist, besonders begabte, hochbegabte, besonders interessierte, motivierte und kreative Kinder der Grundschule zu fördern. Die Teilnahme an den Programmen ist grundsätzlich kostenlos. Nur die Verbrauchsmaterial- und die Fahrtkosten zur Akademie und wieder zurück müssen Sie selbst organisieren und finanzieren. Die anfallenden Materialkosten sind im Programm jeweils bei den einzelnen Kursen vermerkt. Die Angebote der Hector-Kinderakademien werden vom „Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung“ in Frankfurt wissenschaftlich begleitet. Ihre Einverständniserklärung zur wissenschaftlichen Begleitung ist Voraussetzung für eine Aufnahme Ihres Kindes in der Akademie. Sie erteilen das Einverständnis mit der Unterschrift bei der Kursanmeldung.


Die Hector-Kinderakademie Bad Saulgau

Das Kursangebot der Hector-Kinderakademie Bad Saulgau richtet sich an hochbegabte, besonders begabte, besonders interessierte, motivierte, und kreative Kinder der Grundschule. Ziel ist, die Kinder ganzheitlich zu fördern, ihnen die Möglichkeit zu geben ihre Begabungsschwerpunkte auszubauen und neue Begabungen zu entdecken. Die Kurse finden nachmittags, an Wochenenden oder in den Ferien als außerunterrichtliches Angebot statt. Mit einem breiten Angebotsspektrum versuchen wir den unterschiedlichen Begabungsschwerpunkten gerecht zu werden.


Kurszusage oder Kursabsage
 
Auswahl und Zulassung der angemeldeten Kinder erfolgt ein bis 2 Wochen vor Semesterbeginn durch die Kursverwaltung und Geschäftsführung der Hector Kinderakademie. Anhand vorhandener Teilnehmerprofile werden die Kinder ausgewählt. Kinder, die für bestimmte Kurse schon einmal eine Absage bekommen haben, werden bevorzugt berücksichtigt. Bei Überbelegung eines Kurses werden manchmal auch nur Kinder der Stufe 4 ausgewählt, da diese später keine Teilnahmemöglichkeit mehr haben. Bei sehr hohen Anmeldezahlen werden die Schüler nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und dann auch anhand des Teilnehmerprofils (gab es schon mal eine Absage, usw. eingeteilt).


Kursort (Raumzuteilung)
 
Per Email erhalten Sie einen Übersichtsplan, wo welcher Kurs stattfindet. Zusätzlich hängt dieser im Erdgeschoss des E-Baus (Neubau) aus.


Teilnahmeurkunden

Unsere Dozentinnen und Dozenten dokumentieren in einem eigenen Bereich unseres Verwaltungsprogramms die Teilnahme Ihres Kindes.
Wenn Ihr Kind regelmäßig am gewählten Kurs teilgenommen hat, erhält es zum Ende des Kurses entweder vom Kursleiter eine Urkunde oder die Urkunde wird an Sie per Email geschickt.


Nachweise 

Die teilnehmenden Kinder führen ein Studienbuch, in dem die Kursleiter die Teilnahme des Kindes bestätigen. Für 45 Minuten erhält das Kind eine Unterschrift. Wer mindestens 40 Unterschriften am Ende des Schuljahres nachweisen kann, erhält einen Eintrag ins Zeugnis. Bis spätestens 1. Juli sollte das Studienbuch bei der Geschäftsführung abgegeben werden. Ist ein Kurs zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen, sollte dies vermerkt werden. Die fehlenden Unterschriften werden in diesem Fall von der Geschäftsführung ergänzt. Die Zeugnisbeilagen werden direkt an die Schulen verschickt.


Entschuldigungen

Bei Krankheit oder anderen Ausfallgründen bitten wir um telefonische Nachricht unter 07581 484910 oder per Email unter kinderakademie.badsaulgau@gmail.com


Versicherungen

Ihr Kind ist bei den Kursen unfallversichert. Dennoch empfiehlt sich zur Absicherung z.B. von Sachschäden der Abschluss der Schülerzusatzversicherung (1€) über die Schule Ihres Kindes, sofern Sie keine private Haftpflicht für ihr Kind haben.


Wissenschaftliche Begleitung
     
Die Hector-Kinderakademien werden von Prof. Dr. Marcus Hasselhorn, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt (DIPF) und Prof. Dr. Ulrich Trautwein, Universität Tübingen, Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (HIB), wissenschaftlich begleitet.

Die Wissenschaftliche Begleitung des Projektes ist als formative Evaluation ausgelegt, so dass wichtige Erkenntnisse begleitender Untersuchungen unmittelbar in die Arbeit der Hector-Kinderakademien mit einfließen können. Eine besondere Herausforderung ist es hierbei, die lokalen Besonderheiten der Hector-Kinderakademien zu berücksichtigen und gleichzeitig eine an allen Standorten ähnliche und qualitätsgeprüfte Förderung zu etablieren. Insgesamt soll untersucht werden, inwieweit die Hector-Kinderakademien zu einer positiven Entwicklung der besonders begabten und hochbegabten Grundschulkinder beitragen. Darüber hinaus sollen aus den Ergebnissen generalisierbare Befunde zur Entwicklung und Förderung besonders begabter und hochbegabter Kinder abgeleitet werden.

Die Ergebnisse werden mindestens einmal jährlich dem Beirat zur Kenntnisnahme vorgelegt. Die wissenschaftliche Begleitung und Evaluation ist für die Zeitdauer von 8 Jahren angelegt. Weitere Information finden sie unter: Wissenschaftliche Begleitung

Kontakt

Hector-Kinderakademie
Bad Saulgau

Geschwister-Scholl-Str. 2

88348 Bad Saulgau

Telefon   07581 484 91-0
Fax: 07581 484 91-180
E-Mail E-Mail

Geschäftsführung

Kerstin Türk